Gesundheitsförderung

„Was erhält Menschen gesund?“ ist die Frage der heutigen Gesundheitsförderung. movida gibt darauf nicht nur eine, sondern viele Antworten. Denn Shiatsu, die heilkräftige Kunst mit dem Fingerspitzengefühl, ist in seiner Anwendung so verschieden, wie die Menschen es sind. Und wenn wir als Shiatsu-Praktikerinnen von Heilung sprechen, so tun wir dies im Sinne der fernöstlichen Gesundheitspflege.

Shiatsu – nach dem Verständnis der GSD und wie wir es bei movida praktizieren – ist keine Heil- oder Therapiemethode, die bestimmte Krankheitsbilder oder Symptome bekämpft. Wir begreifen Shiatsu vielmehr als eine ganzheitliche Gesundheitsförderung und -bildung, die selbstverständlich auch bei zahlreichen Beschwerden hilfreich sein kann.

Indem wir im Shiatsu die Selbstheilungskräfte von Körper, Seele und Geist anregen, werden Gesundheit und Wohlbefinden gestärkt.

Innere Ressourcen können erkannt, Blockaden und innere Ungleichgewichte aufgelöst werden. Das Ergebnis sind Aufatmen und Entspannung ebenso wie Beweglichkeit, Kraft und Energie – kurzum: LEBENSQUALITÄT.